Skip to main content

apfelundwein

Von einer Idee zum erfolgreichen Familienbetrieb

„Ich will etwas Sinnvolles tun, etwas herstellen, das alle Sinne fordert.“ Dieser Wunsch stand am Anfang meiner Überlegungen als ich vor rund zehn Jahren in Rente ging. Nach einem Bürojob als Ingenieur nochmal was Neues anfangen, etwas anderes, in und mit der Natur. Das war die Idee.

Im Forsthaus aufgewachsen, habe ich den Bezug zur Natur nie verloren. Und davon gibt es im Taunus genug, was es zu erhalten gilt. Beispielsweise die Streuobstwiesen – sie sind Zeugnis der in Jahrhunderten entstandenen bäuerlichen Kulturlandschaft. Apfel-Streuobstwiesen zu kultivieren und zu pflegen wurde mein Ziel.

Seit über zehn Jahren lebe ich für den Apfel, die ich auf dem Weg vom Baum über die Kelter bis in die Flasche begleite.

Die Ernte, bzw. Lese, fließt im wahrsten Sinne des Wortes in die Produktion einer Vielzahl unterschiedlicher Apfelweine unseres kleinen Familienunternehmens ein. Für alle unsere Produkte, dazu gehören auch sortenreine Vinos, Seccos und Schnäpse, verwenden wir ausschließlich Äpfel lokaler Streuobstwiesen. 

Dabei gehe ich neue Wege, orientiere mich bei der Schönung am Weinbau, begleite den Prozess von Anfang bis Ende, und produziere dabei Apfelweine, die guten Weinen in nichts nachstehen.

Bestätigt wurde dies etwa durch die Auszeichnungen „Pomme d’or“ und "Pomme d'argent", die uns schon mehrfach für unsere Produkte verliehen wurden.

Unser Credo

Verbessern durch Selektieren!

Um Apfelsorten gezielt nach ihren Eigenschaften zu Weinen zu verarbeiten, bevorzugt Apfelundwein nur Apfelsorten aus dem Bereich der Wirtschafts- oder Mostsorten. Jede Apfelsorte hat einen eigenen Reifezeitpunkt. Um eine optimale Fruchtreife zu erreichen, darf der Erntezeitpunkt weder über- noch unterschritten werden. Hier setzt die Philosophie zur dauerhaften Verbesserung von Apfelweinen an.

Apfelundwein möchte dazu beitragen, die Vielfalt der Apfelweinerzeugnisse zu erhöhen. Unser Ziel ist es, das große Feld der handwerklich traditionellen Apfelweinherstellung zu erweitern, um gezielt sortenreine und regionaltypische Apfelweinerzeugnisse zu produzieren.

Das Ziel von Apfelundwein ist es, nach neueren Methoden der Getränketechnologie Apfelweine herzustellen und dies alles unter dem Gesichtspunkt der Regionalität und Natürlichkeit der Erzeugnisse. Im Mittelpunkt steht immer die Verwertung der regionalen Streuobstbestände.